• 1

Elferrat

Diese Herrschaften sind die Repräsentanten des Mörlauer Carneval Clubs und zwar vorwiegend -aber nicht nur- in der Faschingszeit.



Natürlich konzentriert man sich hauptsächlich auf die 5. Jahreszeit, die am 11.11. mit dem großen Eröffnungsball beginnt und die ihr jähes Ende mit dem Beginn des Aschermittwochs findet.
In diesen närrischen Wochen und Monaten eilt der Elferrat von Termin zu Termin. Neben ettlichen eigenen Fastnachtsveranstaltungen besucht man an nahezu jedem Wochenende Sitzungen befreundeter Carnevalsvereine in der Umgebung.
Die “Auftritte im feinen Zwirn“ sind allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite besteht aus “Auftritten im Blaumann“ und finden in der Vereinshalle statt. Da wird 3 mal wöchentlich an den Motivwagen für den Mörlauer Fastnachtszug gewerkelt, sowie sonstige Bauarbeiten (Bühnendekoration usw.) verrichtet.
Geplant und besprochen wird dies alles in regelmäßigen stattfindenden Elferratssitzungen, die nach der offiziellen Tagesordnung meist in einem anschließenden gemütlichen Teil enden.
Die “Trockenzeit“ zwischen Aschermittwoch und dem 11.11. überbrückt man mit dem Hutzelabend im Sommer, sowie einem Wochenendausflug im Herbst und sonstigen geselligen Anlässen.