• 1

Nachfragebündelung - Glasfaser für Ober-Mörlen

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des MCC, auch der MCC unterstützt den Glasfaser-Ausbau in Ober-Mörlen!

Aus diesem Grund geben wir allen die Möglichkeit einen Glasfaser-Anschluss auch über die Website des MCC zu beantragen. Hintergrund ist ein Partnerprogramm der Deutschen Glasfaser, welches im Falle, dass die 40% zustande kommen (was wir alle hoffen), auch eine finanzielle Unterstützung des Vereins mit sich bringt.

Also zögert nicht lange, Ober-Mörlen muss in die Zukunft blicken.

Danke für eure Unterstützung!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 09.07.2010

Mirler Dibbeklobber beim Ironman

Wenn Sie jetzt dachten, die Dibbeklobber wären mit ihren Trommeln mit geschwommen, gelaufen und geradelt, dann müssen wir Sie enttäuschen! Aber wir haben den Athleten ordentlich eingeheizt! Gemeinsam mit der Sambagruppe „Vamos la“, welche uns auch an der Ober-Mörler Weiberfastnacht unterstützt und verstärkt hat, gaben wir am Straßenrand von Bad Nauheim unser Bestes, um die vorbeiradelnden „eisernen“ Männer und Frauen zu motivieren.



Dass es ihnen gefallen hat, war im vorbei fahren deutlich zu erkennen, und dafür hat es sich schon gelohnt!
Natürlich war es uns besonders wichtig, unserem Heim-Athleten „BH“ alias Benedikt Heil, mit unseren Trommeln etwas Schwung mit auf den Weg zu geben. Anscheinend hat es auch etwas gebracht, denn er landete in seiner Altersklasse auf Platz 12 und in der Gesamtwertung auf Platz 103, mit einer Gesamtzeit von 9:45.31,3 Stunden! Also alles in allem war es sowohl für die Dibbeklobber und Vamos la, als auch für Benedikt ein gelungener Tag.





Musik ist sein Leben

Wenn Werner Erker seiner silbernen Trompete Töne entlockt, ist bei den Zuhörern Gänsehaut angesagt. Seit klein auf begleitet den Vollblutmusiker sein Instrument auf Schritt und Tritt. Mit 15 Jahren spielt er in seiner ersten Combo. Er studierte Trompete und Klavier an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt/Main und schlug eine facettenreiche Profikarriere ein unter anderem bei den Frankfurter Symphonikern, dem Offenbacher Kammerorchester, auf Konzertreisen bis in den Petersdom, auf das Kreuzfahrtschiff „Maxim Gorky“ oder ins Fernsehen. Parallel dazu war Werner Erker immer schon tätig als Bandmusiker, als Dirigent und als Pädagoge.


 
Seit über zwölf Jahren hält Werner Erker der MCC-Musikschule die Treue, unterrichtet hier Trompete, Keyboard und Klavier und leitet das symphonische Blasorchester des Vereins. Wer sich für Trompetenunterricht bei ihm interessiert, egal ob jung oder jung geblieben, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, kann sich wenden an Orchestermitglied Susanne Mühl. Sie ist telefonisch zu erreichen unter 06002/5944 (persönlich abends ab 18 Uhr, ganztags per Anrufbeantworter) oder via Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das neue Musik-Semester beginnt am 1. September. Anmeldungen sollten bis Mitte August bei Susanne Mühl eingehen.
__________________________________________________________