• 1

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 14.01.2011

Nachfolgend unsere Termine im Jubiläumsjahr 2011:
 
1. Fastnachtssitzung
Samstag, 12. Februar, Beginn: 20:11 Uhr, Einlass ab 19:11 Uhr
 
2. Fastnachtssitzung
Samstag, 26. Februar, Beginn: 20:11 Uhr, Einlass ab 19:11 Uhr
 
Kindersitzung
Sonntag, 27. Februar, Beginn: 14:30 Uhr, Einlass ab 13:30 Uhr
 
Weiberfastnacht mit den „Mirler Dibbeklobber“
Donnerstag, 3. März
Nähere Infos folgen in Kürze!
 
Sturm auf das Rathaus
Samstag, 5. März, um 16:00 Uhr
 
Ball der tausend Masken
Samstag, 5. März, Beginn: 20:11 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr
 
Eintrittskarten zu den Sitzungen sind an folgenden Terminen im Vorverkauf erhältlich:
 
Sonntag, 30. Januar von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der MCC-Halle,
weiterhin am 31. Januar, 7., 14. und 21. Februar jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr ebenfalls in der MCC-Halle. Es können maximal 20 Karten für jede Sitzung pro Person erworben werden.
 
Der Verkauf der Eintrittsgutscheine für den „Ball der tausend Masken“ findet am 17. Februar zwischen 19:00 Uhr und 20:30 Uhr in der MCC-Halle statt. Es können maximal 5 Gutscheine pro Person (Mindestalter 16 Jahre) erworben werden.
 
 
MCC’ler erkunden Büdingen
Vergangenen Samstag machten sich 43 Vorstands- und Elferratsmitglieder und deren Frauen/Männer mit dem Bus auf nach Büdingen. Um 18 Uhr dort angekommen, nahmen die Damen und Herren an einer Nachtwächterführung teil und erfuhren viele interessante Details der seit dem Mittelalter bestehenden Stadt. So zum Beispiel, dass Büdingen in einem feuchten, sumpfigen Tal liegt. Das Schloss und die Altstadt ruhen auf jahrhundertealten Eichenbohlen, die auf Buchenpfählen aufgestelzt sind. Der Grundwasserspiegel muss deshalb konstant hoch gehalten werden, damit keine Luft an diesen Unterbau kommen kann. Nach 1 ½ Stunden Führung kehrten die mittlerweile hungrigen Teilnehmer im „Fürstenhof“ ein und verbrachten noch eine paar gesellige Stunden, bevor der Bus um 23 Uhr zurück nach Ober-Mörlen fuhr.
 
 
MCC Musikschule
Für das kommende Semester (ab 1. März 2011) können sich nun wieder Musikbegeisterte und solche die es werden wollen bei der Musikschule anmelden. Die Musikschule bietet Ihnen neben qualifiziertem Lehrpersonal, die mit sehr viel Engagement und Freude den Unterricht gestalten, ein breites Spektrum an Unterrichtsmöglichkeiten:
 
- Blockflöte, Querflöte  (Frau Christa Linke-Küchenthal)
- Klarinette, Saxophon  (Herr Michael Schläper)
- Trompete, Euphonium, Keyboard   (Herr Werner Erker)
- Schlagzeug   (Herr Oliver Sohni)
- Gitarre   (Herr Bernd Schütze)
 
Wenn Sie oder Ihre Kinder Interesse haben eines der vorstehenden Instrumente zu erlernen, setzen Sie sich bitte mit Frau Susanne Mühl, Tel. 06002/5944 (ab 18 Uhr) oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung.