• 1

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 15.11.2013

MCC Fassenachter tanzen in die fünfte Jahreszeit
 
Auch bei spätherbstlichem stürmischem Regenwetter ließ sich die MCC Narrenschar am vergangenen Freitag Abend nicht davon abbringen, die Ober-Mörler Fastnacht zu eröffnen. Entgegen der langjährigen Tradition, vom Kirchplatz aus zur Usa hinabzuziehen, um die Miss Fastnacht dort aus den reißenden Fluten zu ziehen und sich von dort aus musikalischer Begleitung des Musikzuges auf den Weg in die fassenachtlich geschmückte Usatal-Narhalla zu ziehen, waren die Fassenachter in diesem Jahr aufgrund der Wettersituation gezwungen das Zeremoniell vollständig in der Usatalhalle durchzuführen. 
 
Dort konnte der Abend in Anwesenheit zahlreicher Ehrenmitglieder, des Vertreters der IGMK Markus Braun, unseres Bürgermeisters Jörg Wetzstein sowie zahlreichen Clubmitgliedern und Gästen nach der in diesem Jahr unter dem Hallendach der Usatalhalle durchgeführten Ausgrabung der Miss Fastnacht mit dem Einzug der Honoratioren und deren Vorstellung beginnen. Die Sitzungspräsidenten sind Hendrik Schaupp und Bruno Winkler, der neue und alte Kinderelferratspräsident heißt Moritz von Gilsa. Charmante Augenweide sind in dieser Saison das große Funkenmariechen Ann-Kathrin Pfeiffer und das kleine Funkenmariechen Maike Antony. Nach der Vorstellung des neuen Offiziellen der IGMK, Herrn Markus Braun, der zugleich bei unserer Fassenachtseröffnung seinen ersten Veranstaltungstermin hatte, präsentierten die Tanzmariechen des MCCs im Rahmen eines Tanzprogrammes die Entwicklung der Kostüme der Mariechen des MCCs im Laufe der Zeit.
 
Auch konnte der Abend zum Anlass genommen werden, wieder zahlreiche Vereinsmitglieder für deren langjährige Vereinstreue zu ehren. MCC-Vorsitzender Holger Reuss und seine Stellvertreterin Edith Heil hatten Urkunden und Ehrennadeln für einen Goldjubilaren und 29 Silberjubilare mitgebracht. Sie dankten dem Goldjubilaren Erwin Walke und den Silberjubilaren für ihre langjährige Treue zum Verein. Zudem konnten Elisabeth Kloppenburg, Dagmar Mayer, Martina Mack, Alexandra Szerator, Manuela Bergelt-August und Heike Wagner für ihr elfjähriges Jubiläum als Ausbilderinnen und Dominic Heil für seine elfjährige Karriere als Büttenschieber Auszeichnungen entgegennehmen. Im Anschluss zeigte die große Tanzgarde des MCCs dem Publikum ihr können und verzauberten dieses mit ihren Tanzeinlagen, bevor der neue Elferrat vorgestellt wurde. Den erfolgreichen Abschluss des offiziellen Teils des bunten Abendprogramms bildete ein Auftritt der Smarties, die dem Publikum noch ein Mal in Erinnerung riefen, wie sich die Jugend von Heute korrekt anzieht. Anschliessend konnte noch bis tief in die Nacht unter den Klängen der Bernd Schütz Band getanzt und in der Sektbar das eine oder andere Gespräch vertieft werden.
 
Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr unseren Helfern beim Auf- und Abbau unserer Dekoration für die Fassenachtseröffnung. Das eingespielte Team aus Jung und Alt hat es sich in diesem Jahr beim Abbau zur Aufgabe gesetzt, diesen in kürzester Zeit zu bewältigen. Dass hier nicht zu viel versprochen wurde, zeigte sich schnell. Eine große und gut organisierte Abbautruppe schaffte es tatsächlich, innerhalb von kürzester Zeit Minuten die Halle abzuschmücken und aufzuräumen, um die Materialien kurz darauf schon wieder in der MCC Halle verstaut zu haben.
 
 
Wagenbau - Aktionstag „neuer Fassenachtswagen“
 
Am Samstag, den 16. November 2013, findet zwischen 9.30 Uhr und 16.00 Uhr in der MCC Halle eine große Baumaßnahme im Rahmen der TÜV Vorbereitungen statt, bei der insbesondere der neu erworbene Fassenachtswagen auf Stand der Technik und Wissenschaft gebracht werden soll. Zu diesem Termin sind besonders viele helfende Hände notwendig. Daher freuen wir uns über jeden Alt-Wagenbauer, Neu-Wagenbauer und Interessierten, der uns bei dieser Aufgabe unterstützt. Für eine kleine Stärkung während der Mittagszeit ist gesorgt.
 
 
Vorankündigung Weihnachtsfeier der Kindergruppen
 
Die diesjährige Weihnachtsfeier der Kindergruppen des MCC findet am 02. Dezember 2013 im Boni statt. Hierzu erwartet unsere Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit Kaffee und Kuchen sowie einem Besuch des Weihnachtsmanns.