• 1

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 09.01.2015

Weihnachtsfeier der MCC Kinder
 
Am vergangenen Samstag veranstaltete der MCC die traditionelle Weihnachtsfeier für alle MCC Kinder, zu der auch alle Geschwister, Eltern und Großeltern eingeladen waren. Nach wochenlangen Übungsstunden hatten wieder viele unserer Kindergruppen die Gelegenheit, ihre einstudierten Lieder, Gedichte und Musikstücke auf der Bühne aufzuführen. So beteiligten sich die Gruppen der Musikschule mit einer großen Gitarrengruppe, welche die Weihnachtslieder „Ihr Kinderlein kommet“ und Lasst uns froh und Munter sein“ spielte, sowie zwei Flötenbeiträgen. Darüber hinaus hatten die die kleinen Funken zwei wunderschöne weihnachtliche Gedichte vorbereitet, welche sie gekonnt vortrugen. Auch das Singen sollte bei der Weihnachtsfeier nicht zu kurz kommen, da sowohl die Zwerge mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ und die Bienchen mit dem Lied „Kling Glöckchen“ Beiträge einstudiert hatten, die Sie stimmungsvoll in großen gesangsstarken Gruppen sangen. Zum Abschluss erreichte schließlich auch wieder der Nikolaus den Bonifatiussaal, der für alle Kinder ein wunderschönes Geschenk dabei hatte. Wir danken allen Gruppen und deren Ausbilderinnen und Ausbildern für die gelungen einstudierten Beiträge und sämtlichen Eltern für die Kuchenspenden, welche das reichhaltige Kuchenbuffet während der Kaffeepause ermöglichten.
 
 
Jahresabschlussessen des Elferrates
 
Auch im vergangenen Jahr konnte der Elferrat am 20. Dezember 2014 bei winterlichem Wetter wieder sein jährliches Jahresabschlussessen in der MCC Halle veranstalten. Dort versammelte sich eine große Schar an Elferräten, Ehrenelferräten und Freunden, um bei Gänsekeule mit Rotkraut und Klößen einen gemütlichen Abend zu verbringen. Wir danken unserem neuen Elferrats-Feierlichkeitskoordinator Ralf Krank und seinen Helfern für die Organisation dieses Abends.
 
 
Jahresabschlusswanderung von Vorstand und Elferrat
 
Wie schon seit einigen Jahren Tradition, machten sich der Vorstand und der Elferrat des MCCs auch zum Ende des vergangenen Jahres auf den Weg zu Ihrer traditionellen Abschlusswanderung. Der Weg führte uns am 27. Dezember 2014 durch eine prächtige Winterlandschaft und leichtes Schneegestöber nach Nieder-Weisel in die Gaststätte des Tagungszentrum der Johanniter in Nieder-Weisel. Dort fasste unser Vorsitzender Holger Reuss noch ein Mal die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2014 und die wichtigen Informationen für die kommende Fassenachtskampagne zusammen, um anschließend allen Mitgliedern des Vorstandes und des Elferrates für ihre aktive Gestaltung des Vereinslebens zu danken und überraschte diese jeweils mit einem neuen Editionsglas im MCC Design. Im Anschluss daran hatten dann alle Teilnehmer während des Essens und anschließend in gemütlicher Runde die Gelegenheit, sich über die Geschehnisse des vergangenen Jahres auszutauschen,  bevor man sich dann zu später Stunde wieder auf den Rückweg nach Ober-Mörlen machte.
 
 
Kartenvorverkauf und Termine Fassenachtskampagne 2013/2014:
 
24.01.2015,  20:11 Uhr   1. Fassenachtssitzung
07.02.2015,  20:11 Uhr   2. Fassenachtssitzung
08.02.2015,  14:30 Uhr   Kindersitzung
12.02.2015,  20.30 Uhr   Weiberfassenacht mit den Dibbeklobbern
14.02.2015,  16:00 Uhr   Rathaussturm
14.02.2015,  20:11 Uhr   Ball der tausend Masken
 
Kartenvorverkauf: 11.01.2014, 09:00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie am 12.01., 19.01, 26.01 und am 02.02. jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der MCC Halle in der Hasselhecker Straße in Ober-Mörlen. Es können maximal 20 Karten pro Personen für jede Sitzung erworben werden. Der Verkauf der Eintrittsgutscheine für den Ball der 1000 Masken findet am 28.01.2015 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Rewe Markt gegenüber der MCC Halle statt. Es können maximal 5 Gutscheine pro Person (Mindestalter 16 Jahre) erworben werden.
 
 
Wagenbau beim MCC
 
Die letzten Plätzchen sind gegessen, der Jahreswechsel 2014/2015 ist geschafft und nun können wir uns mit vollem Eifer in die närrische Zeit stürzen!
Es sind nur noch 5 Wochen bis zum Fassenachtssonntag und nur noch zwei Wochen bis zu unserer ersten Sitzung!
Da die Saison sehr kurz ist, gibt es noch viel zu tun. Im Rahmen des Wagenbaus ist jede helfende Hand gerne willkommen; es kann gebaut, gebastelt, gemalt und geklebt werden
 
In diesem Zusammenhang weisen wir auf die erweiterten Wagenbautermine hin:
 
Dienstags und Donnerstags von 19.00 bis 22.00 Uhr
Samstags von 09.30 bis 12.30 Uhr