• 1

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 20.02.2016

Air Mörlau ist planmäßig gelandet
 
Nach wochenlangem Dauereinsatz, einem anstrengenden Sitzungswochenende sowie einem wunderbaren Fassenachtswochenende ist der Flieger von Air Mörlau in der Nacht zum Aschermittwoch planmäßig im „Airfield“ an der Usabrücke zwischen Schloss und Tatort Villa gelandet, um die Miss Fassenacht den Fluten zu übergeben. Am Aschermittwoch haben unsere fleißigen Helfer noch den Hangar in der MCC Halle aufgeräumt und sämtliche Vorfeldfahrzeuge sach- und fachgerecht zurückgebaut, bevor das traditionelle Abschlussessen für die Helfer des Abbaus anstand. Air Mörlau hat somit zunächst ein Mal planmäßig seinen Geschäftsbetrieb eingestellt und Piloten und Crew werden sich zunächst ein Mal auf andere Geschäftsbereiche im Vereinsleben fokussieren. Wir danken allen Tänzerinnen und Tänzern sowie Helferinnen und Helfern, die uns in dieser Kampagne vor und hinter der Bühne unterstützt haben und freuen uns schon auf die Fassenachtskampagne 2016/2017. Bis dahin wird der MCC mit seinen Gruppen wieder bei vielen Festen und Veranstaltungen vertreten sein. Als großer Höhepunkt unseres Sommerprogramms ist sicherlich die Feier des sechzigjährigen Vereinsjubiläums im Juni hervorzuheben, über deren Gestaltung wir noch frühzeitig berichten werden.