• 1

Nachfragebündelung - Glasfaser für Ober-Mörlen

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des MCC, auch der MCC unterstützt den Glasfaser-Ausbau in Ober-Mörlen!

Aus diesem Grund geben wir allen die Möglichkeit einen Glasfaser-Anschluss auch über die Website des MCC zu beantragen. Hintergrund ist ein Partnerprogramm der Deutschen Glasfaser, welches im Falle, dass die 40% zustande kommen (was wir alle hoffen), auch eine finanzielle Unterstützung des Vereins mit sich bringt.

Also zögert nicht lange, Ober-Mörlen muss in die Zukunft blicken.

Danke für eure Unterstützung!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Presse Archiv

Ober-Mörler Nachrichten, 03.06.2016

Jubiläumsfest 60 Jahre MCC
 
In diesem Jahr feiert der MCC sein für Fassenachter eher unrundes sechzigjähriges Vereinsjubiläum. Dies wollen wir entsprechend am 11. und 12. Juni 2016 mit einem Festwochenende im Bonifatiussaal und Pfarrhof der katholischen Kirchengemeinde begehen.
 
Los geht es am Samstag, den 11. Juni 2016 an 15.11 Uhr bei hoffentlich sommerlichem Wetter mit Unterhaltung für Groß und Klein mit Kaffee und Kuchen. Darüber hinaus steht das Boni Team mit kühlen Getränken und der MCC mit seinem bewährten Essensstand bereit. Ab 20.11 Uhr lädt dann die Werner Erker Band zu Musik und Tanz im Boni ein, währenddessen auch im festlich illuminierten Pfarrhof an der Cocktailbar gefeiert werden kann.
 
Der Festsonntag beginnt mit einem gemeinsamen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Remigius und geht dann unmittelbar in einen Frühschoppen mit den Roten Husaren des MCC über. Zum Mittagstisch stehen der Essensstand des MCC und die Theke des Boni Team bereit.
 
 
Brauchtumspflege zwischen Tradition und Innovation 
 
In diesem Jahr möchten wir uns außerhalb der Fassenachtszeit  in einer ein wenig mit den Ursprüngen und der Fortentwicklung der Brauchtumspflege der Ober-Mörler Fassenacht und auch anderen Fassenachtstraditionen beschäftigen. Der folgende Bericht von Alfons König beschäftigt sich mit den Kappenabenden im Bonifatiussaal, welcher auch am 11. und 12. Juni 2016 Festsaal für unser sechzigjähriges Vereinsjubiläum sein wird.
 
Am 15. und 22. Januar 1961 fanden die beiden Kappenabende erstmals im Bonifatiussaal statt. Von diesem Zeitpunkt an gebrauchte man mehr und mehr das Wort Galasitzung, um dieser närrischen Veranstaltung die ihr gebührende Note zu verleihen. An dem Clubabend am 2. Februar 1962 wurde Frau Maria Schneider zum 1. Ehrenmitglied des MCC ernannt. Bis zum Jahr 1962 wurden die Sitzungen und närrischen Veranstaltungen von Präsident Willi Heil geleitet. Mit Beginn der Karnevalsbison 1962/63 übernahm Bardo Winkler das Amt des Sitzungspräsidenten und leitete die närrischen Veranstaltungen mit einem Jahr Unterbrechung (1965 Präsident Erich Schreiner), erfolgreich bis zum Jahre 1977, bis er dieses Amt an seinen Nachfolger Alfons König abgab. Für seine großen Verdienste um die Mörlauer Fassenacht wurde Bardo Winkler in der Jahreshauptversammlung 1978 zum Ehrenpräsidenten des MCC ernannt.