• 1

Presse Archiv

Der Elferrat bei Ober-Mörlen öffnet die Tore

Rundgang des MCC Elferrates zu “Ober-Mörlen öffnet die Tore”

Am vergangenen Wochenende öffneten zum 300 Jährigen Gedenken an den Ortsbrand viele Ober-Mörler Höfe ihre Tore. Auch der MCC Elferrat war an diesem Wochenende in Ober-Mörlen unterwegs und repräsentierte bei vielen Veranstaltungen den Verein. Gemeinsam mit anderen Vereinen, Besuchern und Einwohnern erinnerten Sie den Ortsbrand.

Gestartet ist der MCC Elferrat am Samstag um 14 Uhr bei der offiziellen Eröffnung zu „Ober-Mörlen öffnet die Tore“. Danach starteten Sie ihren Rundgang mit einem Besuch der Ausstellung „Geschichte der Fassenachtshochburg“, die der MCC gemeinsam mit der KG ausrichtete.

Darauf folgte eine Vorführung der  Dreschmaschinenen und der erste Äppler des Tages am Stand der Traktorfreunde.

Bei Familie Hausmanns schaute sich der Elferrat das Harley Show-Bike und die Handwerkskünste des Drechselns, Maskenschnitzens und Edelsteinschleifens an bevor sie sich die Oldtimer in der Belsgasse anschauten. Zwischen den genannten Stationen besuchte der Elferrat noch viele weitere Höfe und deren Ausstellungen. Zum Abschluss ihres Rundgangs kehrten die Herren bei ihrem Elferrat Kollegen Klaus Knapp ein, der für einen Aktionsstand der Naturschutzgruppe sein Tor öffnete.