• 1

Presse Archiv

Die Repräsentanten des MCC stellen sich vor

Die Vorstellung der MCC Repräsentanten findet heute mit der Vorstellung des kleinen Funkenmariechen Helena seinen Abschluss und wünschen Ihnen viel Spaß beim lesen.


1. Wie lange bist du schon beim MCC?
Seit der Kampagne 2010/2011, also 7 Jahre.

2. In welcher Gruppe bist du aktiv bzw. welche Gruppen hast du schon durchlaufen? 
Ich war 3 Jahre bei den Zwergen, danach 2 Jahre bei den Bienchen und 
jetzt das dritte Jahre bei den kleinen roten Funken. Von 2011 bis 2015 habe ich auch bei den Mini Tills mitgetanzt. 

3. Wie kam es dazu, dass du das Amt des Funkenmariechen für die Kampagne 2017/2018 übernommen hast?
Seit ich 2010 beim MCC angefangen habe zu Tanzen, war es immer mein größter Wunsch Funkenmariechen zu werden. Als ich dann ausgewählt wurde, habe ich mich riesig gefreut.

4. Welche zusätzlichen Aufgaben hast du mit dem Amt übernommen?
Ich durfte zusammen mit unserem Kinderelferratspräsidenten, dem großen Funkenmariechen und den großen Sitzungspräsidenten das Publikum am 11.11. begrüßen. An der Kindersitzung werde ich gemeinsam mit dem Kinderelferratspräsidenten die Kindersitzung eröffnen und zusätzlich zum Funkentanz einen Solotanz zeigen und die kleinen roten Funken vorstellen. Außerdem werde ich am Rosenmontag in den Kindergärten in Ober-Mörlen tanzen.

5. Wie viel mehr musst du dich nun vorbereiten?
Ich habe inzwischen dreimal pro Woche Tanztraining. Zusätzlich habe ich an einem Tanzworkshop und einem Akrobatikworkshop teilgenommen.
 
Wir bedanken uns bei Marie Behrens, Helena Wagner und Simon Scheibel für die Vorstellung Ihre Ämter und freuen uns auf eine närrische Kampagne mit Ihnen.
Ein dreifach donnerndes Mirle Mörlau!