Die ehrwürdigen Herren des Elferrates sind die Repräsentanten des Mörlauer Carneval Clubs und zwar vorwiegend - aber nicht nur - in der Fastnachtszeit.
    Natürlich konzentriert man sich in erster Linie auf die 5. Jahreszeit, die am 11.11. mit der Ausgrabung der „Miss Fassenacht“ und dem großen Eröffnungsball beginnt und leider - oder „Gott sei Dank“ - mit der Beerdigung der Fastnacht mit Beginn des Aschermittwochs wieder ihr Ende findet.

    20152016 elferrat 0001

    In diesen närrischen Wochen und Monaten eilt der Elferrat von Termin zu Termin. Neben etlichen eigenen Fastnachtsveranstaltungen besucht man natürlich auch an „freien Wochenenden“ Sitzungen befreundeter Karnevalsvereine in der ganzen Wetterau.

    Die “Auftritte im feinen Zwirn“ sind allerdings nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite besteht aus “Auftritten im Blaumann“ und finden meist in der Usatalhalle und/oder MCC-Vereinshalle statt. Da wird 3 x wöchentlich an den Motivwagen für den Mörlauer Fastnachtszug gewerkelt, daneben baut man auch noch diverse Bühnendekorationen. Außerdem muss man alljährlich die Usatalhalle nach Weihnachten in eine Narrhalla umbauen und dekoriert sie für die entsprechenden Veranstaltungen. Selbstverständlich erfolgt nach Ende der Saison sofort wieder der entsprechende Rückbau.

    Geplant und besprochen wird dies alles in regelmäßig stattfindenden Elferratssitzungen, die nach der offiziellen Tagesordnung meist in einem anschließenden gemütlichen Teil enden.
    Die “Trockenzeit“ zwischen Aschermittwoch und dem 11.11. überbrückt man mit dem traditionellen Hutzelabend und einem „Sommerprogramm“, sowie einem Wochenendausflug im Herbst und sonstigen geselligen Anlässen.

    Die einzelnen Elferratsmitgliedern werden alljährlich mit diverse Aufgaben betraut, so ist z. B. einer (oder mehrere) zuständig für das Thema Traktoren (für den Fastnachtszug), die Elferratsorden, die Koordination des Wagenbaus, die Miss Fastnacht, die Führung von Statistiken, das Protokoll der Elferratssitzungen, die Planung und Vorbereitung interner Grillabende und Ausflüge, die Bestellung von Wurfmaterial und vieles mehr. Daneben sind einige Elferräte direkt eingebunden in die sogenannte „Regiegruppe“, die verantwortlich zeichnet für die Zusammenstellung des Programms der Fastnachtssitzungen. Man sieht: Wir finden für jeden eine sinnvolle Aufgabe.

    Elferratspräsident
    Dem Elferrat steht der Elferratspräsident vor. Er plant u.a. die Elferratssitzungen, lädt dazu ein und führt sie durch. Weiterhin ist er zuständig für nahezu alles Organisatorische rund um den Elferrat, den Eröffnungsball, die Fastnachtssitzungen, den Rathaussturm, die 3 tollen Tage und die Beerdigung der Fastnacht, und - ganz wichtig - die Kleiderordnung der Mannen bei den Auftritten.
    Elferratspräsident ist seit 2016/17 Frederik Schreiner, der dieses Amt mit viel Engagement und Umsicht ausübt.

    Sitzungspräsident
    Daneben haben wir noch einen bzw. derzeit sogar zwei Sitzungspräsidenten, deren Aufgabe - grob umrissen - die Moderation unserer Fastnachtssitzungen ist.
    Sitzungspräsidenten sind derzeit Bruno Winkler und Hendrik Schaupp, ein kongeniales Duo, das seit Jahren locker-flockig durch das Programm unserer 4-5 stündigen Sitzungen führt.

    20152016 elferrat 0002

    20152016 elferrat 0003

    20152016 elferrat 0004

    Unsere Partner

    Usere Premium Plus Partner:

    lobgesanglogo

    ahwagnerlogo

    mtjzlogo

    ogaslogo1

    volksbanklogo

    Hier findet man ALLE Partner

    Terminkalender

    Juni 2024
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30



    Wir benutzen Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.