Die Kampagne hat begonnen und so auch der MCC Wagenbau

    Das Team rund um den Wagenbau ist nicht nur während der Saison schwer am Werkeln, sondern das ganze Jahr über. Während die Tanzgruppen, Büttenredner und Organisatoren schon seit ein Wochen  vollumfänglich am trainieren, üben und vorbereiten sind, trifft sich das Wagenbauteam auch einmal in der Woche.  Ab Dezember ist das Team jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr, außer natürlich am 29.12.16,  in der MCC-Halle und baut an den Wagen. In der „heißen Phase“, ab dem 03.01.2017, wird dann auch zusätzlich dienstags ab 19:30 Uhr und samstags ab 09:30 Uhr an den Wagen gebaut. Die tolle Arbeit die das Team dort vollbringt, könnt Ihr dann am 27.02.2017 beim Fassenachtsumzug in den Ober-Mörler Gassen bestaunen.

    Konzert im Advent am 11. Dezember

    Nach vielen Jahren Pause werden die Roten Husaren des MCC am 3. Adventssonntag wieder ein festliches Kirchenkonzert veranstalten. Die Musiker und ihr Dirigent Werner Erker freuen sich sehr auf den besonderen Abend in der katholischen Pfarrkirche St. Remigius. Seit Wochen bereiten sie ihr Programm zwischen Tradition und Moderne vor. Dazu gehören auch besondere musikalische Gäste.

    Erstmals werden Sängerinnen vom jungen Vokalensemble "Vocalicious" der Musikschule Bad Nauheim in Ober-Mörlen auftreten. Der Zusammenklang ihrer Stimmen ist magisch. Von der großen Opernbühne kommt die Sopranistin Nina Schubert aus Bad Vilbel. Für die Ober-Mörler Kirche bringt sie bewegende Lieder zur Adventszeit mit. Der junge Pianist Nick Steuerwald aus Oberursel begleitet die brillante Stimme.

    Das Konzert am Sonntag, 11. Dezember, beginnt um 17 Uhr. Einlass in die St.-Remigius-Kirche ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

    Cluberöffnung auf der MCC-Ferieninsel

    "Air Mörlau" fliegt in fünfte Jahreszeit - Walter Schraub ist seit 50 Jahren Vereinssäule

    Ober-Mörlen (pm). Am 11.11. war es endlich soweit: der Mörlauer Carneval Club hat seine neue Kampagne eröffnet. Zahlreiche MCC-Mitglieder und Freunde hissten bei Fackelschein, Pauken und Trompeten das Narrenbanner im Schlosshof, erlösten ihre "Miss Fassenacht" aus den Fluten der nahen Usa, zündeten ein Feuerwerk über den Dächern von Mörlau und marschierten zur Musik der Roten Husaren gen Usatalnarrhalla.

    Unter Palmen überraschten die "Piloten" Hendrik Schaupp und Bruno Winkler die zahlreichen Gäste mit der frohen Kunde, dass "Air Mörlau", die kleinste Fluggesellschaft der Wetterau, derart erfolgreich durch die vergangene Kampagne geflogen sei, dass man von den Aktien just die Ferieninsel "MCC Island 2017" erwerben konnte. Dokumentiert werde der Glücksgriff mit all seinen Folgen im eigenen Youtube-Kanal mit regelmäßigen neuen Nachrichten.

    Unter donnerndem "Mirle Mörlau" wurde der närrische Ferienclub eröffnet. Strahlend begrüßten das neue MCC-Funkenmariechen Catinca Roth und das kleine Funkenmariechen Luana Madita Sulzbach die ersten Besucher auf MCC Island, der neue Kinderelferratspräsident Louis Feuerstein meisterte seine Feuertaufe und stellte den Gästen sein Nachwuchsteam vor. Den großen Tanzreigen eröffneten die kleinen Tanzmariechen Chiara Dey und Valerie Schneider.

    Ebenso euphorisch gefeiert wurden die großen Tanzmariechen, die große Tanzgarde und die großen Roten Funken für ihre schillernde Revue. Das verschlug nicht zuletzt den ersten VIPs auf MCC Island den Atem: die Elferräte waren eben aus Schottland angereist, um in Mörlau standesgemäß bei Gänsehautfeeling von Dudelsackspielerin Runa Weiland und den Roten Husaren mit "Amazing Grace" und dem "Highland Cathedral" begrüßt zu werden.

    Den festlichen Eröffnungsabend nutzten die MCC-Präsidenten Schaupp und Winkler, Vorsitzender Jürgen Geck und der neue Elferratspräsident Frederik Schreiner, um wesentlichen Säulen im Club zu danken. Zum Goldenen Vereinsjubiläum gratulierten sie Walter Schraub, der aus dem Stamm der Aktiven und aus der Sorge um die Vereinshalle nicht wegzudenken ist, sowie Ivo Kerhac der als neues Ehrenmitglied in den Elferrat aufgenommen wurde.

    Clubschneiderin Waltraud Schweitzer fertigte in den 60 Jahren ihrer Vereins-Mitgliedschaft mit Herzblut Tausende von Kostümen an, nicht zuletzt die neuen Funken-Jacken. Seit langen Jahren gehören Christine Schneider und Oskar Mayer zum Trainerstab. Zur Premiere des neuen Clubtanzes durften die Neumitglieder ihre Talente offenbaren, gemeinsam mit den "alten Hasen" die Strandbar belagern und zur Musik der Bernd-Schütz-Band in den Sonnenaufgang über MCC Island tanzen.

    Einblick in das Tanztraining der Kleinen Roten Funken

    Auch unsere kleinen roten Funken sind bereits fleißig am Trainieren für die kommende Kampagne. Das Motto wird noch nicht verraten, aber so viel sei gesagt – die Mädels üben einmal in der Woche für eine Stunde ihren neuen Tanz ein und werden das Publikum auch im kommenden Jahr wieder faszinieren.

    Das diesjährige Funkemariechen, Luana Sulzbach, wird neben dem Gruppengardetanz der kleinen roten Funken auch ihren Solotanz auf den Kindersitzungen vorstellen. Ebenso tanz Luana als Funkemariechen ihren Solotanz am Rosenmontag in den beiden Ober-Mörler Kindergärten.

    Christine Schneider und Heike Jung trainieren die Mädels mit viel Engagement.

    Unsere Partner

    Usere Premium Plus Partner:

    lobgesanglogo

    ahwagnerlogo

    mtjzlogo

    ogaslogo1

    volksbanklogo

    Hier findet man ALLE Partner

    Terminkalender

    Juni 2024
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30



    Wir benutzen Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.