Sommerliches Dorffest
    Beim diesjährigen Dorffest war der MCC neben seinem traditionellen Getränkestand auch mit einem abendlichen Auftritt des Musikzuges vertreten. Bei wunderschönem Sommerwetter stimmten unsere Musiker die zahlreich versammelte Menge mit einem bunten Musikprogramm auf einen kurzweiligen Abend ein. Den ganzen Abend hinüber konnten wir wieder viele Vereinsmitglieder und Gäste an unserem Stand begrüßen und bis tief in die Nacht mit Limonade, eiskaltem Daiquiriund weiteren Getränken versorgen. Wir danken allen Besuchern des Dorffestes für ihr kommen und sämtlichen Helfern, die und bei Aufbau, den Standschichten und auch beim Abbau tatkräftig unterstützt haben.

    Traditioneller MCC - Elferratshutzelabend

    Um die doch sehr „trockene“ Jahreszeit außerhalb der Faschingssaison zu überbrücken, fand am vergangenen Samstag, den 02.07.2016, der diesjährige traditionelle MCC-Hutzelabend auf der Ranch von Ingo Otto statt.
    Für die diesjährige Veranstaltung konnten zahlreiche MCC-Elferräte, ehemalige Elferräte, Ehrenelferräte sowie Freunde begrüßt werden.
    Man gesellte sich bei mäßigem, sommerlichem Wetter um ein Lagerfeuer. Kulinarisch wurde der Abend mit einem großen Spanferkel, Grillwürstchen, diversen Salaten und weiteren Leckereien abgerundet.
    Sehr gut gestärkt fieberte die Gruppe dem Fußballeuropaschaftsviertelfinale zwischen Deutschland und Italien entgegen.
    In der Ranchatmosphäre auf einer Großbildleinwand drückte der MCC Elferrat dem deutschen Nationalteam erfolgreich die Daumen. Das Spiel endete bekanntlich nach Verlängerung und einem dramatischen Elfmeterschießen mit einem glücklichen 7:6 Sieg für das deutsche Nationalteam.
    Dieser Sieg musste erst einmal verarbeitet und vor allem gefeiert werden.
    So saß man noch mehrere Stunden bis in den frühen Morgen in gemütlicher Runde zusammen, schwelgte in der Vergangenheit, besprach aber auch die anstehende Faschingssaison 2016/2017.
    Einen ganz besonderen Dank gilt unserem Ingo Otto zur Verfügungstellung seiner großen Ranch und Inventars, unserem 70-jährigen Jubilar Ralf Windgassen für die großzügige Bierspende, unserem treuen Sponsor, der Metzgerei Tuppi, mit Heike und Jürgen, für das sehr leckere Spanferkel, dem Vergnügungsorganisationsteam Uwe Fellhauer und Otto Hahn für die hervorragende Organisation, dem Elferratstechnikteam für die Live Übertragung der EM sowie allen großen und kleinen Helfern und Sponsoren, vor, während und nach der Veranstaltung.
     
    Terminvorschau
    Freitag, 15.07.2015 Aufbau Dorffest ab 17:00 Uhr 
    Samstag, 16.07.2015 Dorffest im Schlosshof

    60 Jahre Mörlauer Carneval Club - Impressionen

    Festgottesdienst zum 60. Bestehen des Mörlauer Carnelval Club in der St. Remigius Kirche Ober-Mörlen (Ausschnitte).

     

    Frühschoppen mit Faßanstich durch unseren Pfarrer Ryszard Strojek.

    Jubiläumsfest 60 Jahre MCC
     
    In diesem Jahr feiert der MCC sein für Fassenachter eher unrundes sechzigjähriges Vereinsjubiläum. Dies wollen wir entsprechend am 11. und 12. Juni 2016 mit einem Festwochenende im Bonifatiussaal und Pfarrhof der katholischen Kirchengemeinde begehen.
     
    Los geht es am Samstag, den 11. Juni 2016 an 15.11 Uhr bei hoffentlich sommerlichem Wetter mit Unterhaltung für Groß und Klein mit Kaffee und Kuchen. Darüber hinaus steht das Boni Team mit kühlen Getränken und der MCC mit seinem bewährten Essensstand bereit. Ab 20.11 Uhr lädt dann die Werner Erker Band zu Musik und Tanz im Boni ein, währenddessen auch im festlich illuminierten Pfarrhof an der Cocktailbar gefeiert werden kann.
     
    Der Festsonntag beginnt mit einem gemeinsamen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Remigius und geht dann unmittelbar in einen Frühschoppen mit den Roten Husaren des MCC über. Zum Mittagstisch stehen der Essensstand des MCC und die Theke des Boni Team bereit.
     
     
    Brauchtumspflege zwischen Tradition und Innovation 
     
    In diesem Jahr möchten wir uns außerhalb der Fassenachtszeit  in einer ein wenig mit den Ursprüngen und der Fortentwicklung der Brauchtumspflege der Ober-Mörler Fassenacht und auch anderen Fassenachtstraditionen beschäftigen. Der folgende Bericht von Alfons König beschäftigt sich mit den Kappenabenden im Bonifatiussaal, welcher auch am 11. und 12. Juni 2016 Festsaal für unser sechzigjähriges Vereinsjubiläum sein wird.
     
    Am 15. und 22. Januar 1961 fanden die beiden Kappenabende erstmals im Bonifatiussaal statt. Von diesem Zeitpunkt an gebrauchte man mehr und mehr das Wort Galasitzung, um dieser närrischen Veranstaltung die ihr gebührende Note zu verleihen. An dem Clubabend am 2. Februar 1962 wurde Frau Maria Schneider zum 1. Ehrenmitglied des MCC ernannt. Bis zum Jahr 1962 wurden die Sitzungen und närrischen Veranstaltungen von Präsident Willi Heil geleitet. Mit Beginn der Karnevalsbison 1962/63 übernahm Bardo Winkler das Amt des Sitzungspräsidenten und leitete die närrischen Veranstaltungen mit einem Jahr Unterbrechung (1965 Präsident Erich Schreiner), erfolgreich bis zum Jahre 1977, bis er dieses Amt an seinen Nachfolger Alfons König abgab. Für seine großen Verdienste um die Mörlauer Fassenacht wurde Bardo Winkler in der Jahreshauptversammlung 1978 zum Ehrenpräsidenten des MCC ernannt.
     
     
     
     
     
     
    Jubiläumsfest 60 Jahre MCC
     
    In diesem Jahr feiert der MCC sein für Fassenachter eher unrundes sechzigjähriges Vereinsjubiläum. Dies wollen wir entsprechend am 11. und 12. Juni 2016 mit einem Festwochenende im Bonifatiussaal unf Pfarrhof der katholischen Kirchengemeinde begehen.
     
    Los geht es am Samstag, den 11. Juni 2016 an 15.11 Uhr bei hoffentlich sommerlichem Wetter mit Unterhaltung für Groß und Klein mit Kaffee und Kuchen. Darüber hinaus steht das Bon Team mit kühlen Getränken und der MCC mit seinem bewährten Essensstand bereit. Ab 20.11 Uhr lädt dann die Werner Erker Band zu Musik und Tanz im Boni ein, währenddessen auch im festlich illuminierten Pfarrhof an der Cocktailbar gefeiert werden kann.
     
    Der Festsonntag beginnt mit einem gemeinsamen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Remigius und geht dann unmittelbar in einen Frühschoppen mit den Roten Husaren des MCC über. Zum Mittagstisch stehen der Essensstand des MCC und die Theke des Boni Team bereit.
     
     
    Innovation und Tradition beim MCC
     
    Dass die Mitglieder des MCCs nach nunmehr sechzig Jahren am übernächsten Wochenende wieder in einer großen Runde zusammensitzen und gemeinsam feiern können, haben wir einer nunmehr seit Jahrzehnten währenden Mischung aus Tradition und Innovation zu verdanken. Nachdem der MCC am 8. Mai 1956 im ehemaligen Gasthaus „Zur Traube“ von einer Gruppe begeisterter Fassenachter aufgrund diverser Meinungsverschiedenheiten mit ihren ehemaligen Vereinskameraden von der KG gegründet wurde, prägten unseren Verein ein fortwährendes Wachstum, aber auch immer wieder mutige neue Richtungsentscheidungen, in denen bewährte Pfade verlassen wurden und neue Gebiete erschlossen wurden. So begannen die Kappensitzungen ein mal in kleiner und gemütlicher Atmosphäre im längst vergessenen Gasthaus „Germania“ und wurden über lange Zeit hinweg im Bonifatiussaal, um dann schließlich in einer großen Veranstaltung in unserer inzwischen leicht betagten Usatalhalle ihren langfristigen Standort zu finden. Auch hat sich das Format der Fassenachtssitzungen in den vergangenen Jahrzehnten deutlich geändert. So ist aus dem einst formellen Programm aus Tänzen und protokollarischen Vorträgen inzwischen ein hoch komplexes Veranstaltungsformat geworden, auf das sich die vielen Aktiven über lange Zeit vorbereiten, um dann schließlich an den Sitzungsabenden den gespannten Gästen ein mit Licht, Ton und Leinwand unterstütztes hochprofessionelles Fassenachtsspektakel abliefern zu können. Dabei ist es für uns beim MCC in den vergangenen sechzig Jahren immer wichtig gewesen, mit der Zeit zu gehen und immer wieder mit Innovationen die Fassenacht als gesellschaftlicher Höhepunkt in unserem Dorf weiterzuentwickeln, die über Jahrzehnte entwickelten Traditionen dabei aber nicht vollends zu vergessen.
     
    Daher wollen wir nun gemeinsam mit Ihnen am 11. und 12. Juni 2016 unser sechzigjähriges Vereinsjubiläum feiern und anschließend mit Innovation und Tradition in die kommende Fassenachtssaison gehen.
     
     
     
     
     
     

    Unsere Partner

    Usere Premium Plus Partner:

    lobgesanglogo

    ahwagnerlogo

    mtjzlogo

    ogaslogo1

    volksbanklogo

    Hier findet man ALLE Partner

    Terminkalender

    Juni 2024
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30



    Wir benutzen Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.